Pink Box August 2014

Ich habe ja schon öfters von der Pink Box gehört und gelesen. Allerdings muss ich gestehen, dass die August 2014 Pink Box meine Erste ist, die ich mir Bestellt habe. Da ich unbedingt die Neue Box wollte, musste ich sie mir am 1. August -während meines Urlaubs am Gardasee- sofort über Handy bestellen. Da das Versanddatum auf den 12. August erst angesetzt war, war ich recht enttäuscht, das das so lange dauern sollte. Am 08 August klingelte es an der Tür, und da mein Freund schon lange auf sein neues Handy wartete, nahm ich gleich an, dass es dieses sein musste. Also gleich nach ihm Gerufen und das Paket ausgepackt. Allerdings machte sich bei ihm gleich ein enttäuschtes Gesicht breit, und bei mir ein grinsendes – es war die neue Pink Box vom August. Keine Angst mein Freund sollte sein lachen zurückbekommen, ca. eine Stunde später kam sein Handy :).

Allerdings musste ich sagen, verschwand mein grinsen gleich wieder, da ich mir die Box etwas größer vorgestellt hatte.

2014-08-08 09.02.02

Verpackung:

2014-08-08 09.02.17

 

Nach dem Abnehmen des Papdeckels kam eine große Zeitschrift sowie eine Probepackung Shampoo von L’Oreal.
2014-08-08 09.03.00

 

Die Verpackung ist echt schön gemacht, mit diesem pinken Schleifchen und dem Seidenpapier.2014-08-08 09.03.21

 

Nach dem Öffnen erschien ein Kärtchen welches alle Produkte die in der Box enthalten sind aufgelistet hat.

2014-08-08 09.03.33

 

 

Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Bilder, leider hatte ich meine Kamera gerade nicht bei der Hand.

2014-08-08 09.04.11

 

Mein erster Eindruck war verflogen und ich begutachtete die Produkte die in der Box waren.

L’Oreal Paris – Skin Perfection:

Dabei handelt es sich um einen Optischen Retuschierer in Originalgröße, wobei 15ml dabei 13,99Euro kosten.

Die Tube verspricht eine Verbesserung der Hautqualität. Dabei sollen die Poren und Unregelmäßigkeiten sofort verfeinert werden, dabei soll die leicht getönte Textur sich jeden Hauttyp anpassen.

Ich muss gestehen, ich wusste zuerst nicht recht was ich damit anfangen soll. Also einfach mal aufgetragen bzw. aufgeklopft, wie es in der Anleitung heißt, und genau in den Spiegel betrachten. Ich muss sagen, irgendetwas hat sich da schon getan. Die Haut wirkt ebenmäßiger und glatter, das ist natürlich nur optischer Natur, aber immerhin.

Allerdings würde ich den Retuschierer nicht ständig auftragen, immerhin schließt er absichtlich die Poren, welches erst recht zu einer unreinen Haut führen kann.

2014-08-08 09.05.48

 

The Body Shop – Moringa Shower Gel:

Das Shower Gel kommt in einer Sondergröße von 12M, die Originalgröße von 250ml kostet 7,50 Euro laut Prospekt. Hier gibt es sie für 6,00 Euro.

„Das Seifenfreie Moringa Shower Gel enthält Honig aus dem unternehmenseigenen, fairen Handelsprogram von The Body Shop“ das klingt doch echt super. Da ich nicht wusste was Moringa überhaupt sein soll, suchte ich etwas im Internet.

Moringa ist sowas wie ein Wunderbaum, er enthält soviel Nährstoffe wie keine andere Pflanze auf der Welt. Da ich jetzt nicht abschweifen will, kann jeder der möchte hier mehr über den Baum erfahren.

Der Duft dieses Duschgels ist echt super angenehm, beim auftragen unter der Dusche schäumt das Duschgel rasch und fühlt sich gut auf der Haut an.

2014-08-08 09.05.27

L’Oreal Paris Hair Expertise – Ever Pure UV Schutz Spray:

Das Ever Pure UV Schutz Spray kommt als Originalgröße und kostet bei 200ml 6,99Euro.

Das Spray schützt koloriertes Haar optimal vor dem Austrocknen und schützt gegen Sonnenstrahlen. Da ich leider kein koloriertes Haar besitze kann ich ersteres nicht beurteilen.

Um den Schutz zu erreichen sprüht man das Spray einfach in das frisch gewaschte Haar, aber auch bei bereits trockenem Haar kann man den Spray einfach in die Haare sprühe- also echt leite Anwendung- zudem riecht der Spray recht angenehm. Wenn ich weiß, dass ich länger in der Sonne sitzen werde, werde ich mir diesen UV Schutz Spray bestimmt auftragen, allerdings auch nicht zu oft, da der UV-Schutz auch die Haare kaputtmachen kann.

Loreal

 

Hugo Boss – BOSS MA VIE:

Leider war nur eine kleine Duftprobe enthalten – ok ich kann ja verstehen, dass nicht gleich die ganze Flasche in der Box enthalten sein wird, aber trotzdem.

Für 30ml muss man 49,00 Euro locker machen.

Da ich bereits über diesen Duft hier berichtet habe, werde ich mich hier nur noch kurz fassen. Der Duft gefällt mir echt gut, da er nicht schwer liegt und sich ehr im Hintergrund hält.

 

Boss

alverde Naturkosmetik – Baby Sonnenbalsam LSF 30:

Diese Sonnencreme wurde ebenfalls in einer Sondergröße geliefert. Wobei 150ml 4,95 Euro kosten.

Zum Schutz selbst kann ich leider nicht viel sagen, da fast immer schlechtes Wetter bei uns war. Allerdings habe ich mir die Sonnencreme an einer Stelle aufgetragen und sie lies sich nicht besonders gut verstreichen. Was wiederum ein Manko ist.

Alverde sonnencreme

 

Eat Smarter:

Das Heft, welches der Pinkbox beilag, ist mit 202 Seiten wirklich lobenswert und kostet in Österreich im Handel 3,90 Euro.

Die Zeitschrift überzeugt mit Tips und Tricks rund ums Essen, in der auch Fachleute zu Wort kommen. Ich vielen Rezepte sind Schritt für Schritt erklärt und ansprechend gestaltet. Echt eine super Zeitschrift und bietet für ihr Geld echt viel.

2014-08-08 09.08.59



www.pinkbox.de

 

Kommentar verfassen