Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip

Leider ist man manchmal so einfallslos, dass man nicht weiß was man Kochen soll, noch schlimmer ist es, wenn man auf gar nichts lust hat. So erging es mir -wieder ein mal- Gestern. Ich lud einige Kochapps herunter und stöberte etwas darin. Nach einiger Zeit viel mir das „Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip“ Rezept in die Hände.

Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip

Entdeckt habe ich das Rezept in der „Chefkoch“ App.

Zutaten:

  • 8 Tortilla Wraps
  • 200g Salat (wie Rucola)
  • 1 Tomate
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 300g Räucherlachs
  • 4EL Quark
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 3EL Olivenöl
  • 1 Bund Dill
  • 2 Zweige Tymian
  • 2EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomate und die Gurke in Würfel schneiden, ebenso die Zwiebel. Danach die Kräuter feinhacken. Die 4 EL Quark sowie die 4 EL Joghurt, das Öl und den Zitronensaft mit der Zwiebel und den Kräutern unterrühren. Achtet darauf, dass ihr nicht zuviel Zitronensaft dazugebt, sonst schmeckt alles danach nur noch nach Zitrone ^^. Schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip

In der Pfanne die Tortillawrap etwas erhitzen, die Zitronensauce, den Lachs und den Rucola draufgeben. Alles anschließend zusammenrollen.

IMG_20140915_184555
Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip

*Rezept von Chefkoch

Ein Gedanke zu „Lachswrap mit Zitronen-Quark-Dip“

Kommentar verfassen